###lib.rightcontent###
col2

Buchempfehlungen

der große Gesellschaftsroman

Juli Zeh - UNTERLEUTEN

Hintergründe - Leseprobe

Die Idylle trügt

Lesen Sie auch die Literaturkritik zum Buch "UNTERLEUTEN" von

Dietmar Jacobsen

Zitat aus der Kritik:

Großartig versteht es die Autorin in einer über fast einhundert Seiten sich hinziehenden Szene, die unterschiedlichen Positionen der in der Dorfgaststätte, dem „Märkischen Landmann“, fast vollständig versammelten Einwohner gegenüber den die ländliche Idylle zerstörenden Windkraftanlagen zu verdeutlichen.

 

 

 

geopferte Landschaften

Produzieren wir statt Ökoenergie die nachhaltigste Naturzerstörung?

Georg Etscheit: Wie die Energiewende unsere Umwelt zerstört

Über die Schattenseiten der Energiewende zu sprechen gilt als politisch nicht korrekt. Aber soll man deshalb darüber schweigen? Tatsache ist: Die übereilt und planlos in Szene gesetzte Energiewende hat einen ungeheuren Wildwuchs an Windrädern und Solaranlagen hervorgebracht und droht sich zu dem bisher rasantesten Flächenverbrauch aller Zeiten in unserem Land zu entwickeln. Die letzten unzerstörten Landschaften und Naturreservate werden dafür geopfert.
Dabei ist der CO2-Ausstoß hierzulande bislang, wenn überhaupt, nur unwesentlich gesunken. Ein unstillbarer Energiehunger setzt auf unbegrenzte Expansion – allein für unseren Stand-by-Verbrauch laufen im Jahr über 13 000 Windräder.
Der Anstoß zu einer notwendigen Debatte. Mit Beiträgen von namhaften Wissenschaftlern, Energieexperten und Umweltschützern, u.a. Niko Paech und Enoch zu Guttenberg.

TV & Video

hier der Trailer zum Film "Der Kampf um die Windräder"

mit Ausschnitten von unserer Demo in Flörsbachtal-Oberndorf

 

 

Der Film untersucht die Frontlinien des "Kampfs um die Windräder" und wirft ein Schlaglicht auf die Auswüchse der Boombranche.

 

 

 

 

 

 

Stimmen zu nebenstehender Buchempfehlung